Lithofinder

Willkommen bei Lithofin

Die professionelle Lösung zum Reinigen, Schützen und Pflegen

Fachseminar „Die perfekte Fuge“

Referenten-Team der Firmen Festool, Lithofin und Mapei 24.10.2017

Leipzig/Radebeul/Wilthen, Oktober 2017 – An den Tagen vom 17.-19.10.2017 luden die Firmen Lithofin, Mapei und Festool zu einem Fachseminar ein, welches sich dem Thema „Die perfekte Fuge“ widmete. Durch die Kooperation zu dem Fachverband Fliesen und Naturstein, konnten die Teilnehmer neben der Vermittlung von Kompetenz und dem hohen Praxisbezug, auch von der Anerkennung im Qualifizierungsprogramm „Zert-Fliese“ profitieren.

Das Seminar richtete sich an Fliesenleger und Händler, welche zahlreich an den einzelnen Seminarorten erschienen. Inhaltlich wurde zunächst auf Keramik- und Natursteinbeläge im Bestand eingegangen sowie auf nutzungsbedingte Schäden wie Schimmelflecken und Schmutzauflagerungen an den Fugen. Neben der Vorstellung von Möglichkeiten der Neuverfugung wurde die Entfernung geschädigter Fugen mittels Maschinentechnik sowie deren Handhabung präsentiert.

Anschaulich und ausführlich wurde daraufhin auf die Auswahl und Spezifika von Bindemittelsystemen und Fugenfüllern eingegangen. Der Bogen wurde schließlich über die Neuverfugung und hiermit verbundene Herausforderungen gezogen, welche in die Vorstellung der Bauendreinigung mündete. Dies beinhaltet die Auswahl der materialspezifischen Reiniger und Pflegeprodukte sowei die Übergabe von Pflegeanleitungen an den Kunden. Unter permanenter Demonstration in den jeweiligen Bereichen, wurden alltägliche Probleme und Herausforderungen im Fliesenlegerhandwerk thematisiert und fachgerechte Lösungsansätze in den Fokus gestellt.

Die Referententeams waren folgendermaßen besetzt:
Lithofin: Anwendungstechniker Karl-Martin Essig; Mapei: Team der Anwendungstechniker Burkhard Prechel, Uwe Trodler und Klaus Held; Festool: Leiter der Anwendungstechnik Marketing Thomas Schuder sowie Schulungsreferent Tim Göttler.

Neben der Nähe zur Praxis bildete der Erfahrungsaustausch zwischen Referenten und Seminarteilnehmern den Mehrwert der in dieser Form einzigartigen Veranstaltung.

Weitere Termine für das kommende Frühjahr sind bereits in Planung.

zurück zur Übersicht